Wie melde ich mein Kind an?

„Verabreden Sie Termin mit uns zur Besichtigung und einem ersten Kennenlernen des Kita-Teams vor Ort!“

In einem ersten Gespräch mit der Kita-Leiterin erfahren Eltern mehr über unsere Kita, Betreuungszeiten, Kosten und können Antworten auf weitere, erste Fragen bekommen.

Anmeldung für die 3 Elementargruppen „Löwenzahn“, „Rappelschnuten“ und WAKITA

Kinder über 3 Jahre benötigen meist keine mehrwöchige Eingewöhnungszeit, jedoch dürfen Eltern ihr Kind in der ersten Woche begleiten. Für die Anmeldung in der Waldgruppe ist es außerdem erforderlich, dass vor Aufnahme in die Gruppe ein Kennlern-Besuch und Schnuppertag auf dem Gelände der WAKITA erfolgt. Die Kita-Leiterin hilft bei der Kontaktaufnahme zur Waldgruppe.Schnuppertage machen wir auch in den anderen beiden Elementargruppen.

Anmeldung für die beiden Krippengruppen „Hummeln“ und „Marienkäfer“

Unabdingbar für die Aufnahme von Kindern in die Krippengruppe ist eine Eingewöhnungszeit von etwa 4 Wochen, manchmal etwas kürzer oder aber auch länger.

Wir gewöhnen die Kleinsten in Anlehnung an das „Berliner Modell“ ein, d.h. schrittweises Annähern des Kindes in seinem Tempo an die Kinder und Bezugspersonen der Gruppe und bedarfsgerechtes Loslassen von den Eltern.

Alles Weitere, wie zum Beispiel die Fragen nach Ausstattung des Kindes für die Kita, erster Kita-Tag und ähnliches, wird in einem Aufnahmegespräch mit den Mitarbeitenden der jeweiligen Gruppe geklärt – damit ein guter Start gelingt!